STUDIENPROGRAMME

ÖKOTOURISMUS

Das Ziel des Studienprogramms Ökotourismus (eng. Ecotourism) ist modern qualifizierte Fachkräfte in Business Management vorzubereiten, die vermögen, erworbene Fähigkeiten in der Praxis anzuwenden, über die erforderlichen Kompetenzen verfügen, Aktivitäteko-3en des Tourismussektors zu analysieren und kritisch zu bewerten, sie nach Grundsätzen der nachhaltigen Entwicklung und des Ökotourismus auszuarbeiten und zu entwickeln, durch das erfolgreiche Verbinden der Ökotourismusziele mit der Wirtschaft, Management, Marketing, Finanzen, Psychologie, Recht und durch die Anpassung an die moderne Umgebung der Informationstechnologien, die Tätigkeit auf der christlichen Moral basierend, der kontinuierlichen Verbesserung und dem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des Landes nachzugehen.

Nach dreijährigem Studium wird ein Bachelor-Abschluss in Business Management (eng. Professional Bachelor of Business Management) verliehen. Studierende, die ihr Studium abgeschlossen haben, kennen die Arbeitsspezifik in Tourismusorganisationen, zielen auf die Effizienz ihrer Leistung dem Nachhaltigkeitsprinzip nach ab, können die erworbenen Kompetenzen sowohl im Unternehmenssektor als auch im öffentlichen Sektor anpassen (in Parkverwaltungen auf nationaler und regionaler Ebene, in botanischen und zoologischen Gärten, im öffentlichen Sektor, in Touristeninformationszentren, in Gehöften des ländlichen Tourismus) sowie ihr eigenes Geschäft aufbauen.

Verliehene Qualifikation

Beim Abschluss wird die Qualifikation des Bachelors in Business Management (eng. Professional Bachelor of Business Management) verliehen.

Studienform und Dauer (J.)

3 – Grundständiges (permanentes)  Studium;

4 – Dauerstudium.

SOZIAL BUSINESS

Das Ziel des Studienprogramms Sozial Business (eng. Social Business) ist qualifizierte Fachkräfte auszubilden, die die Kenntnisse den neuesten Entdeckungen nacsoc-verslas-4h über Sozial Business Management haben; in der Lage sind, dieses Wissen auf Herausforderungen der Schaffung und Entwicklung von Social Business anzuwenden, Fähigkeit zur Analyse und Bewertung von Social Business in Aspekten von Management, Wirtschaft, Marketing, Finanzen und Recht haben; fähig sind, in Zusammenarbeit mit Kollegen die Grundsätze der Berufsethik und der zivilen Verantwortung zu befolgen, beim Treffen von Entscheidungen und Planen der beruflichen Perspektive, die moralische Verantwortung für die Auswirkungen ihrer Aktivitäten und deren Ergebnisse auf das soziokulturelle Umfeld verstehen.

Verliehene Qualifikation

Beim Abschluss wird die Qualifikation des Bachelors in Business Management (eng. Professional Bachelor of Business Management) verliehen.

Studienform und Dauer (J.)

3 – Grundständiges (permanentes)  Studium;

4 – Dauerstudium.

SOZIALARBEITSMANAGEMENT

Das Ziel des Studienprogramms Sozialarbeitsmanagement (eng. Ssocialinis-darbasocial Work Management) ist eine qualifizierte Fachkraft der Sozialarbeit vorzubereiten, mit den für die berufliche Tätigkeit erforderlichen Kenntnissen, die über allgemeine und berufliche Fähigkeiten verfügt, einer Einzelperson, einer Familie und (oder) einer Gruppe von Klienten soziale Unterstützung für ihr optimales soziales Funktionieren in einer sich verändernden Gesellschaft zu leisten; sich an der christlichen Moral orientierend in der Lage ist, praxisorientierte empirische Untersuchungen durchzuführen; die Fachkraft entwickelt ihre Kompetenzen ständig weiter.

Absolventen des Studienprogramms Sozialarbeitsmanagement sind qualifizierte Fachkräfte, die bereit sind, im praktischen Bereich der Sozialarbeit zu arbeiten, der in verschiedenen Einrichtungen und Gemeinschaften des Sozialen Dienstes stattfindet, um eine Person oder Personengruppen zu befähigen. Die Studierenden des Studiengangs Sozialarbeitsmanagement sind ausgebildet in der Erbringung sozialer Dienstleistungen, der Verwaltung sozialer Dienstleistungseinrichtungen und in der Arbeit in den Bereichen soziale Sicherheit, Bildung, Gesundheit, Recht und in anderen Bereichen, in denen es einen Sozialarbeiter gibt, im öffentlichen, nichtstaatlichen und privaten Sektor.

Verliehene Qualifikation

Beim Abschluss wird die Qualifikation des Bachelors in Sozialwissenschaften (eng. Professional Bachelor of Social Sciences) verliehen.

Studienform und Dauer (J.)

3 – Grundständiges (permanentes)  Studium;

4 – Dauerstudium.

Spezialisierung

Spezialisierung: Organisieren von sozialen Diensten oder Sozialarbeit in der Gemeinde.

KINDERWOHL UND SOZIALFÜRSORGE

Ziel des Studienprogramms Kinderwohl und Sozialfürsorgvaiko-gerove-3e (eng. Child Welfare and Social Security)  ist eine qualifizierte Fachkraft der Sozialarbeit in Bereichen für Kinderwohl und Sozialfürsorge auszubilden, die über erforderliche Fachkenntnisse sowie allgemeine und berufliche Fähigkeiten verfügt, um Kindern und ihren Familien im Hinblick auf ein optimales Funktionieren in einer sich wandelnden Gesellschaft soziale Hilfe zu leisten; die fähig ist, praxisorientierte empirische Untersuchungen zu führen; die sich ständig weiterentwickelt und an der Entwicklung einer auf christlicher Moral basierenden Kinderwohlpolitik beteiligt ist.

Absolventen des Studienprogramms Kinderwohl und Sozialfürsorge sind qualifizierte Fachkräfte, die bereit sind, dem Kind und seiner Familie in verschiedenen Einrichtungen und Organisationen des Sozialen Dienstes systematische und komplexe Hilfe zu leisten, um das Wohl und die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten. Die Studierenden des Studienprogramms Kinderwohl und Sozialfürsorge werden ausgebildet für die Arbeit in den Bereichen soziale Sicherheit, Bildung, Gesundheit, Recht usw., in denen es einen Sozialarbeiter gibt, im öffentlichen, nichtstaatlichen und privaten Sektor.

Verliehene Qualifikation

Beim Abschluss wird die Qualifikation des Bachelors in Sozialwissenschaften (eng. Bachelor of Social Sciences) verliehen.

Studienform und Dauer (J.)

3 – Grundständiges (permanentes)  Studium;

4 – Dauerstudium.